Allgemein, Dies und Das

Auf der Suche nach DEM Glück – Teil 3: Das Glück der Anderen

Nach einem Ausflug in mein persönliches Glück hier wieder die Vorstellungen Anderen. Heute sind zwei liebe Freudinnen mit dabei. Beide lernte ich in der neuen Stadt kennen. Beide sind Mamas und ich danke ihnen an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich dass sie mitmachten. ❤

Vorab noch einmal die Fragen:

  1. Was hat dich heute glücklich gemacht?
  2. Welche Menschen sind dir wichtig/wer macht dich glücklich?
  3. Wann warst du das letzte Mal unglücklich und warum?
  4. Was hat dir dabei geholfen wieder fröhlicher/glücklicher zu sein?
  5. Kannst du von dir sagen, dass du ein glücklicher Mensch bist? Warum?
  6. Was ist deine persönliche Definition von Glück“?

A. antwortete:

1) Mein großer Sohn, der schöne Dinge gesagt hat: „Mama, du hast ein schönes Kleid an“, „Mama, danke für das leckere Abendessen.“

2) Mein Mann und die zwei Kinder

3) In den letzten drei Wochen immer mal wieder, wenn ich mit meinem Arbeitgeber bezüglich meines beruflichen Wiedereinstiegs zu tun hatte. Warum ist man als Mutter von zwei Kindern so unbeliebt? Warum richtet sich so viel im Leben nach der Arbeit?

4) Ein Freund und entfernter Kollege, der ein offenes Ohr hatte und Tipps gab, obwohl es gar nicht seine Aufgabe ist. Und mein Mann, der mir keinen Druck macht und mich unterstützt in diesem „Kampf“.

5) Definitiv JA. Weil ich einen tollen Ehemann und zwei klasse Kinder habe. Es läuft einfach rund in unserer kleinen Familie. Wir sind alle gesund und haben ein zu Hause, indem wir uns so wohlfühlen. Auch finanziell haben wir keine Sorgen. So können wir das Leben genießen.

6) Man hat Glück, wenn einem unverhofft etwas Gutes geschieht. Ich bin glücklich, wenn ich und meine Liebsten gesund und munter sind. Wenn ich an meine tollen Freunde denken und wenn ich in Urlaub fahren darf! Finanzielle Sicherheit ist natürlich eine nette Basis hierfür. Aber nicht der Hauptgrund glücklich zu sein.

Selina schrieb mir Folgendes:

1. Neue Folge von meiner Lieblingserie geschaut.

2. Mein Mann, Tochter, Eltern, Schwester, Freundinnen

3. Streit mit Mann vor 2 Wochen

4. Aussprache nach Streit

5. Ja, ich empfinde mich als einen glücklichen Menschen. Ich habe alles, was mir wichtig ist und mir wichtige Dinge im Leben auch erreicht. Familie, auf die ich mich verlassen kann. Gute Freundinnen.

6. Familie, Kinder, Partner, Freiheit/Freizeit, Zeit für mich alleine oder mit netten Leuten was essen gehen, ein interessantes Gespräch, spannender oder lustiger Film oder Serie anschauen, keine Geldsorgen haben zu müssen, Tochter friedlich spielen sehen oder wenn sie was neues gelernt hat.

Ihr Lieben, schöne Antworten 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s